deutschрусский汉语françaiseitalianomagyar    Home  |  Sitemap  |  Impressum  |  info@uegg.de  |  +49(0)611/9994810


Ein Gewinn für alle!

Innovative Ideen werden belohnt - Der Qualitätspreis Gleisbau

Sie haben eine innovative Idee zur Entwicklung, Planung oder Ausführung von Gleisbauarbeiten, die sich hinsichtlich ihrer Qualität und Bedeutung von vergleichbaren Leistungen deutlich abhebt und damit besonders für eine Auszeichnung geeignet ist?

Lassen Sie uns Ihren Vorschlag zukommen - der Qualitätspreis ist mit 5.000 € dotiert!

 

Wissenschaftlicher Sonderpreis

Sie haben Ihre Studien- oder Diplomarbeit, bzw. Ihre Dissertation im Themenbereich "Gleisbau" als Abschluss eines Bachelor-, Master- oder Diplom-Studienganges erbracht?

Sprechen Sie mit Ihrem Mentor bzw. Ihrem betreuenden Professor und lassen Sie Ihre Arbeit zur Bewerbung vorschlagen.

Es winkt eine Chance auf den Sonderpreis von 1.000 €

Qualitäts- und Innovationspreis Gleisbau 2017

Qualitäts- und Innovationspreis Gleisbau 2016

Preisträger 2016

Qualitätspreis Gleisbau 2015

Preisträger 2015

Preisträger 2015

Qualitätspreis:

Leonhard Weiss GmbH & Co.KGOptische Signalisierung und Überwachung der Sicherheitseinrichtungen am Zweiwegebagger

intermetric GmbHEinbau der Festen Fahrbahn im Gotthard Basistunnel

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Martin Smoliner - TU Graz

Trassenstudie_2

Trassenstudie_3
Masterarbeit „Trassenstudie Wies-Eibiswald"

Qualitätspreis Gleisbau 2014

Preisträger 2014

Preisträger 2014

Qualitätspreis:

Leonhard Weiss GmbH & Co. KG "System zur Erfassung und Dokumentation von Radreifenstillständen bei gleichzeitiger Fortbewegung der Gleisfahrzeuge"

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Dr. Jia Liu - TU München"Einfluss der Schienenbefestigungskomponenten auf das laterale Verformungs- und Lastverteilungsverfahren der Schiene"

 

 

Qualitätspreis Gleisbau 2013

Preisträger 2013

Preisträger 2013

Qualitätspreis:

Condor Technik GmbHFeste Absperrung - Typ spot

OSC RailtecSystem Vibrex

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Benjamin Kuno - FH ErfurtPlanung einer Randwegkonstruktion für Haupt- und Nebenbahnen der DB AG aus Betonfertigteilen in L-Form

Qualitätspreis Gleisbau 2012

Preisträger 2012

Preisträger 2012

Qualitätspreis:

IVE mbH, Condor Technik GmbHDas Programmsystem SOG in der Verbundvergabe

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Dr.-Ing. Lisandro Quiroga - TU BraunschweigGanzheitliche Optimierung des Instandhaltungsprozesses der Gleisgeometrie

Kim Sarah Pollak - TU BraunschweigLifeCycleCost am Beispiel von Fahrschienen in hochbelasteten Bereichen der Hamburger Hochbahn

Hauke Sievers - TU BraunschweigLifeCycleCost am Beispiel von frei bewitterten und im Tunnel verlegten Holzschwellen im Einsatz der Hamburger Hochbahn

Qualitätspreis Gleisbau 2011

Preisträger 2011

Preisträger 2011

Qualitätspreis:

Carlo Vanoli AGVanoliner Gleiserneuerungssystem

Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)Sanierung der Gleisanlagen in der Kaiserstraße in Karlsruhe

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Fabian Hansmann - TU GrazEntwicklung eines Prognosemodells zur Planung von Stopfeinsätzen

Qualitätspreis Gleisbau 2010

Preisträger 2010

Preisträger 2010

keine Verleihung

Qualitätspreis Gleisbau 2009

Preisträger 2009

Preisträger 2009

Qualitätspreis:

Stahlberg Roensch GmbH & Co KGSchienenschleiftechnik High Speed Grinding HSG

Anerkennung:

BBL Bahnbau Lüneburg GmbH und Hamburger Hochbahn AGFlammhemmende halogenfreie Reparatur- und Verbindungsmuffe (FHRV)

Qualitätspreis Gleisbau 2008

Preisträger 2008

Preisträger 2008

Qualitätspreis:

BBL Bahnbau Lüneburg GmbHSignalfußadapter „System BBL“

Max Bögl GmbH & Co.KGFF Bögl Fertigteilweiche

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Swantje SiemersDiplomarbeit „Überplanung des Bahnhofteils Hamburg -Hausbruch des Bahnhofs Hamburg Hafen des Eisenbahninfrastrukturunter-nehmens Hamburg Port Authority“

Dr. Roland FeichterDissertation „Ein Vergleich zwischen verschiedener fester Fahrbahnen in einem engen Bogen im Hinblick auf Schlupfwellen-bildung und daraus resultierenden Gleisbeanspruchungen

Qualitätspreis Gleisbau 2007

Preisträger 2007

Preisträger 2007

Qualitätspreis:

Rheinbahn - R. Lüdeking und P. GötzHerzstückauframpung

wissenschaftlicher Sonderpreis:

Uni Karlsruhe - D.SchleyOptimiertes Instandhaltungsmanagement am Beispiel der SBB

Hochschule Darmstadt - F. BauerFinanzierung von Baumaßnahmen in Regionalnetzen der DB AG

Qualitätspreis Gleisbau 2006

Preisträger 2006

Preisträger 2006

Qualitätspreis:

DB Netz AG - Dipl.-Ing. KammelInstandsetzung von Rissschäden an starren Herzstücken und Schienen durch Ausfr&auuml;sen der Schadstelle mit Hochgeschwindigkeitsfräser

wissenschaftlicher Sonderpreis:

BTU Cottbus - Lutz RaakowBeitrag zur Systematik der Beurteilung der Nutzungsfähigkeit der Bahnanlagen, insbesondere in Folge des Oberbauzustandes einer nicht öffentlichen Eisenbahn